Heizen mit Holz Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

TOP-Thema: Aktiv für Solarenergie und Pellets - Die Woche der Sonne und Pellets

Die Woche der Sonne ist die größte Aktionswoche für Solarenergie und Holzpellets in Deutschland. Die Aktionswoche findet im nunmehr 10. Jahr erfolgreich in ganz Deutschland statt. Mit ihren vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen erreicht sie die Bürger vor Ort in den Regionen. Neben engagierten Akteuren aus Solarinitiativen, Agenda- und Klimaschutzgruppen beteiligen sich auch viele Unternehmen und Handwerker. Bürger können so Beispiele guter fachlicher Praxis in der erneuerbaren Wärmeversorgung kennenlernen und sich mit Experten über die Möglichkeiten für die eigene Wärmewende austauschen.

Holz ist gespeicherte Sonnenenergie und so unterstützen neben dem Bundesverband Solarwirtschaft e.V. auch das Deutsche Pelletinstitut und deren Partner aus der Holzpellet-Branche seit vielen Jahren die „Woche der Sonne und Pellets“.
Holz und andere Bioenergträger liefern in Deutschland 88 % der erneuerbaren Wärme. Das entspricht einem Anteil von 13 % an der gesamten Wärmebereitstellung.

Pelletheizungen, Solarthermie und andere Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Wärme werden mit Zuschüssen und/oder zinsgünstigen Darlehen vom Bundesministerium für Wirtschaft über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bafa.de) sowie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (www.kfw.de) gefördert. Hiermit wird Bürgern die Umsetzung von Effizienzmaßnahmen und die Umstellung auf die Nutzung erneuerbarer Wärme deutlich erleichtert.

Nutzen Sie in der Woche vom 17. bis 25. Juni 2017 die Gelegenheit, sich praxisnah und kompetent zu informieren.
Weitere Informationen zur Woche der Sonne und Pellets finden Sie auf https://www.woche-der-sonne.de.

Marktübersichten zu Pelletheizungen und anderen Holzheizungen finden Sie hier.

Quelle: FNR/Dr. Hansen
Basisdaten