Heizen mit Holz Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Lenkungsausschuss Kleinfeuerungsanlagen

 

In Abstimmung mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) im Juli 2014 einen Lenkungsausschuss „Maßnahmen zur Weiterentwicklung von automatisch beschickten Kleinfeuerungsanlagen für feste Biobrennstoffe zur Einhaltung der Emissionsanforderungen der 2. Stufe der 1.BImSchV“ eingerichtet. Ziel des Lenkungsausschusses ist es, Forschung und Entwicklung zu Emissionsminderungsmaßnahmen zu koordinieren, Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zu vernetzen und Aktivitäten zur Beseitigung von Hemmnissen bei Biomassekleinfeuerungen im Geltungsbereich der Stufe II der 1. BImSchV zu bündeln und zu intensivieren. Ein Steuerungsgremium (Lenkungsgruppe) und drei themenbezogene Arbeitsgruppen koordinieren und vernetzen die diesbezüglichen Aktivitäten und Maßnahmen. Zu folgenden Themenschwerpunkten wurden Arbeitsgruppen eingerichtet:

  • Technologie
  • Qualitätssicherung und Normung von festen Biobrennstoffen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Beratung

Die Arbeitsgruppen beraten geeignete Maßnahmen, weitere erforderliche Schritte und Handlungsempfehlungen. Zur Zeit ist die Lenkungsgruppe mit Vertretern der beteiligten Ressorts, von Verbänden und der Forschungseinrichtungen aktiv, im Jahr 2014 wurden Projektvorschläge zum Förderschwerpunkt „Feste Biobrennstoffe“ des Programms Nachwachsende Rohstoffe im Rahmen eines Förderaufrufes zur Prüfung vorgelegt.

Im Rahmen des ersten Aufrufes im Jahr 2014 wurden insgesamt 32 FuE-Vorhaben (davon 8 Verbundvorhaben mit 24 Teilvorhaben) gefördert, die Mehrzahl der Projekte ist bereits abgeschlossen bzw. die letzten Vorhaben werden demnächst beendet. Zur Zeit läuft ein neuer FuE-Aufruf des Lenkungsauschusses mit erweiterter Zielsetzung und Schwerpunkten, Termin zur Abgabe der Projektvorschläge war der 30.04.2017. Zur Zeit wurden 19 Projektvorschläge zur Prüfung vorgelegt.

Der LA veröffentlichte bereits ÖA-Materialien wie z.B. die Broschüre: „Holzhackschnitzelheizungen –was muss beachtet werden“ (zur Zeit wird die Veröffentlichung der 3. überarbeiteten Neuauflage vorbereitet) und organisierte Veranstaltungen im Rahmen der LIGNA (2015, 2017), Agritechnica (2015, 2017), BioenergyDecentral (2016) sowie ein Statusseminar im Jahr 2018 in Straubing u.a. An diesen Veranstaltungen wurden Ergebnisse der geförderten FuE-Vorhaben vorgestellt.

Bei Bedarf an Informationen bitte sich dazu an Herrn Dr. Andrej Stanev wenden (a.stanev(bei)fnr.de).

 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben