Heizen mit Holz Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Aktuelle Nachricht

 

News und Presse

24.04.18

Vortragsveranstaltung/Statusseminar „Herausforderungen und Lösungen für moderne Holzheizungen"

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veranstaltet die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) in Zusammenarbeit mit dem Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) am 07. Juni 2018 in Straubing die Vortragsveranstaltung/Statusseminar „Herausforderungen und Lösungen für moderne Holzheizungen". Dieses Statusseminar schließt an die Tagung des TFZ-Arbeitskreises „Holzfeuerung“ am 06.06.2018 an.

Der Anteil Erneuerbarer Wärme an der Endwärmeversorgung soll bis zum Jahr 2020 auf 14 % erhöht werden. Zu erreichen ist dieses Ziel nur, wenn die Wärmeerzeugung aus Biomasse – bereits heute die mit weitem Abstand bedeutendste erneuerbare Wärmequelle – weiter ausgebaut wird.

Gleichzeitig sollen die Schadstoffemissionen bei der Verbrennung von Biobrennstoffen deutlich reduziert werden. Trotz technischer Fortschritte bei automatisch beschickten Biomasseheizkesseln besteht immer noch ein erhebliches Risiko, dass die aktuellen und zukünftigen Emissionsanforderungen für Kleinfeuerungen mit Biobrennstoffen in der Praxis sicher und dauerhaft eingehalten werden können. Um dieses Risiko zu minimieren, wurde durch die FNR in Abstimmung mit dem Bundesministerium für Ernährung, und Landwirtschaft (BMEL), dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) ein Lenkungsausschuss im Jahr 2014 eingerichtet. Seit der Gründung des Lenkungsausschusses wurden rund 30 FuE-Projekte im Bereich der Emissionsminderung bei Kleinfeuerungsanlagen, davon 8 Verbünde mit 23 Teilprojekten, im Auftrag des BMEL gefördert.

Das Anliegen des o.g. Lenkungsauschusses, der FNR und des BMEL ist es, im Rahmen des Statusseminars Ergebnisse von abgeschlossenen Vorhaben zur Emissionsminderung vorzustellen und mögliche Entwicklungstrends aufzuzeigen.

Fachleute und Anlagenbetreiber sowie die Mitglieder des Lenkungsausschusses sind für diese Veranstaltung herzlich eingeladen.

Zur Anmeldung bis spätestens 28. Mai 2018 verwenden Sie bitte das beigefügte Anmeldeformular (pro Teilnehmer ein Formular).

Programm und Formular finden Sie auch auf der Webseite: www.tfz.bayern.de/holz

Die Veranstaltung ist gebührenfrei, die Teilnahme erfordert allerdings eine Anmeldung über das Anmeldeformular des TFZ: http://www.tfz.bayern.de/mam/cms08/festbrennstoffe/dateien/anmeldeformular_ak_holz_2018_ed.pdf bis zum 01.06.2018.

News 2018-28

Quelle: Dr. Hermann Hansen, FNR
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben